Nachhaltige Fahrten für alle

Es ist unsere Mission, unsere Städte mit sauberen Fahrten für alle grüner zu machen. Wir behaupten ja nicht, dass wir die Welt retten werden, aber wir setzen uns für unsere Mitmenschen, unsere Städte und unseren Planeten ein.

Du möchtest wissen, wie genau wir das tun? Entdecke unten unsere Geschichte oder lade unser vollständiges Nachhaltigkeitsmanifest herunter.

Wir erwecken Städte wieder zum Leben

Als starke Verfechter von autofreien Städten sehen wir uns als Katalysatoren für Multimodalität. Wir bieten alternative Transportmöglichkeiten an, die den öffentlichen Nahverkehr ergänzen, um die Art und Weise zu verändern, wie sich Menschen fortbewegen – und sind überzeugt, dass unsere Vision von autofreien Städten Wirklichkeit werden kann!

Wir haben einen Light-Touch-Ansatz und nutzen erneuerbare Energien und Strom zum Antrieb unserer leisen Fahrzeuge. Außerdem bauen wir einen Service auf, der inklusiv, günstig und für alle Menschen zugänglich ist: Das bedeutet für Nicht-Fahrer, unsere Mitarbeiter und die gesamte lokale Community.

Unsere Ziele

Eine grünere Zukunft

Vollständiges Lifecycle-Management

Wir arbeiten daran, durch skalierbare Second-Life-Anwendungen für unsere Batterien 100 % der gebrauchten Fahrzeuge und Fahrzeugteile wiederzuverwenden, aufzubereiten oder zu recyceln.

Grüner Betrieb

Unser Ziel ist es, in allen Städten in unseren Märkten eine 100 % elektrische Logistikflotte und erneuerbare Energien mit Emissionen von weniger als 20g CO₂-Ausstoß pro gefahrenen Kilometer zu erreichen.

Grüne Fahrzeuge

Wir planen, die 5-jährige Lebensdauer unserer Fahrzeuge zu überschreiten und möchten gleichzeitig eine ökologische Konzeption und Herstellung in Europa sicherstellen.

Ein sicherer & inklusiver Service

Nützlich und günstig für lokale Communitys

Unser Service ist so konzipiert, dass er für alle Menschen zugänglich ist. Wir möchten ein Teil der lokalen Gemeinschaften sein und streben eine gleichmäßige Abdeckung in den Gebieten an, in denen wir tätig sind.

Katalysator für Verkehrsverlagerung

Um eine Veränderung in unseren Städten zu bewegen, möchten wir mehr als 30 % multimodale Fahrten und durchschnittlich über 2 Kilometer pro Fahrt erreichen.

Sicher für alle Fahrer

Unser gemeinsames Ziel lautet: Null schwere Unfälle und weniger als 10 geringfügige Vorfälle pro Million Fahrten.

Verantwortungsvoller & inklusiver lokaler Arbeitgeber

Alle Dott-Mitarbeiter sind vollberechtigte Anteilseigner unseres Unternehmens und genießen ein inklusives und vielfältiges Arbeitsumfeld.

Unsere Erfolge

Langlebige Fahrzeuge & internes Ökodesign

Unsere ersten Roller sind auch 2,5 Jahre nach der Markteinführung noch unterwegs. Wir reparieren unsere langlebigen Fahrzeuge mit recycelten Ersatzteilen und führen regelmäßige Wartungen durch, um Sicherheit im Straßenverkehr zu gewährleisten. Wir entwickeln die Roller und Fahrräder der nächsten Generation intern, um ein ökologisches Konzept und Recyclingfähigkeit zu versichern und arbeiten derzeit an einer lokalen Herstellung in Europa.

Überwachung & Reduzierung von Emissionen

Seit unserer Gründung im Jahr 2019 haben wir alle unsere Emissionen kompensiert. Aber Kompensation allein ist nicht die Lösung. Deshalb berechnen wir unsere Emissionen auf der Grundlage der Kategorien Scope 1, 2 und 3 des THG-Protokolls mit einer umfassenden und transparenten Methodik, um sie in Echtzeit zu überwachen und Erkenntnisse zur Reduzierung unseres CO2-Fußabdrucks zu gewinnen. Wir sind auf dem besten Weg, unsere Emissionen im Jahr 2021 im Vergleich zum Vorjahr um 40 % pro gefahrenen Dott-Kilometer zu senken.

Nachhaltige Batterien

In unserer Branche zählen Lithiumbatterien zu den größten Herausforderungen im Bereich Nachhaltigkeit. Gemeinsam mit unseren Partnern arbeiten wir auch an Second-Life-Projekten für Batterien. Unsere erste Initiative zur Speicherung von Energie für einen Solarpark ist bereits live. Neben umweltfreundlichen End-of-Life-Lösungen haben wir uns mit Vorreitern der Branche zusammengetan, um ein nachhaltigeres Batteriedesign zu entwickeln, das kurz vor der Testphase steht.

Zugänglichkeit & Inklusion

Wir beteiligen uns an vielen sozialen Projekten, die Gemeinschaften fördern und eine Veränderung herbeiführen. „Helping to help“ unterstützt Organisationen und Menschen, die jeden Tag daran arbeiten, unsere Städte zu besseren Orten zu machen. Wir bieten kostenlose und subventionierte Fahrten an, geben Dott-Mitarbeitern die Möglichkeit, sich ehrenamtlich in ihrer Gemeinde zu engagieren, und ermutigen auch alle unsere Fahrer, unsere Städte besser und grüner zu machen.

Steig auf!